pano_grafitti_20131124_1862702560.jpg

2016_Workshop_BlitzenSo als Hahn im Korb. So ganz „alleine“, mit sechs Damen, die voller Elan.....; das schlechteste ist das nicht. Naja, wenn man mal die Tücken der Technik in den Griff bekommen hat und alles an seinen Platz gerückt ist und es hüben wie drüben so zündet wie es soll. Dann funktioniert das alles recht gut. Wobei es zu guter Letzt doch nur ein Spiel mit Licht und Schatten bleibt. Kurz gesagt, so unter uns: Es war mal wieder Workshop im Fotoclub. Portrait, mit Blitzanlage und Model. Die verschiedenen Kamerasysteme waren bald auf die Blitzanlage eingestellt. Und so konnte es los gehen. Das Model ........war geduldig und auch drei Stunden später noch guter Laune. Soviel vorweg.

Neben den Kameraeinstellungen wurde auch die Bedienung der Blitzanlage erarbeitet. Das Justieren und Platzieren der Lichter, einstellen der Winkel und der Kameraspezifischen Werte. Der rege Erfahrungsaustausch führte zu der Erkenntnis, dass wohl jedes Kamerasystem etwas anders auf die Einstellungen reagiert und hierdurch die Resultate unterschiedlich ausfallen können. Der Blickwinkel durch die Linse verändert wieder alles. Hinzu kommt die Beleuchtungsstärke und der Lichteinfall. Alles in allem hat sich gezeigt, dass die Studiofotografie auch schon mal in Arbeit ausfallen kann. Schlussendlich hat ein Jeder neben neuen Erkenntnissen auch ein paar gute Bilder mit nach Hause nehmen können. Daher denke ich, dass dies ein guter Einstieg in die Studioarbeit gewesen ist und wir uns auf Teil 2 freuen können.

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.
Copyright © 2001 - 2018 Fotoclub Mainz e.V.