pano_briefkasten_20131124_1111430521.jpg

2017_Perspektivenwechsel_Silke_HagemannUnser Mitglied Silke und zwei weitere Künstler präsentieren ab dem 20. September ihre Werke. Die Ausstellung ist im Krankenhaus Bad Soden, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, inn der Kronberger Strasse 36 zu sehen. Der Eröffung findet um 19 Uhr statt. Danach ist die Ausstellung bis zum 31. März 2018 zusehen.


2017_Ausstellung_Reinhold_Schmelz_PortraitUnser Mitglied Reinhold Schmelz zeigt in einer Ausstellung Portraitfotografien ehemaliger Handballer aus Kostheim, alle aktiv in früheren Zeiten beim SV Kostheim 1912. Die Schwarzweiß-Fotografien zeigen realistische Mannerportraits ohne Wenn und Aber.

Vom 26.08. bis 24.09,
Offenes Wohnzimmer Kostheim
Winterstraße 13
jeweils Mi ab 19:30 und So 10-12 Uhr
Eröffnung 26.08. 15:00 Uhr

Begleitprogramm am 20.09. um 19:30 Uhr
Handball und mehr ...
lustige Anekdoten erzählten Josef Voirin und Peter Kuss

Eintritt frei.


2017_Flyer_Neustadt_Martin_Gerten_Hinterhofansichtdas Jahr startet gleich mit 2 Ausstellungen. Am Samstag den 14. Januar eröffnert um 11 Uhr die Fotoausstellung "Neustadtansichten" von unseren Mitgliedern Jutta, Marc und Martin in der Ortsverwaltung Mainz-Neustadt. Die Fotos sind im Rahmen unserem Jahresthema "Mainz" entstanden. Die Ausstellung ist bis in den Apil zu sehen.

Am Dienstag drauf, am 17.01. startet die Ausstellung von Monika und Klaus in der Ortsverwaltung Mombach zum Thema "Reise in das Licht". Diese Ausstellung ist bis Ende Februar zu sehen.
 

⇒ Einladung Neustadt

⇒ Einladung Mombach


Bilder und Portraits von alternden Menschen in der Josefskapelle

2016_Ausstellung_Alter_ist_heilig_Thomas_BartschWir leben in einer schnellen Welt. Das Wissen um wesentliche Dinge, das früher jeder besaß, ist scheinbar nichts mehr wert. Weil wir heute alles kaufen können, brauchen wir die Kenntnisse und Erfahrungen alter Menschen nicht länger. Senioren haben häufig kein Forum. Stattdessen sprechen wir von einer Überalterung der Gesellschaft, alte Menschen werden als Zumutung oder Last empfunden.

Die Ausstellung „Alter ist heilig“ stellt eine Provokation gegen die Kosten-Leistungs-Rechnung der modernen Gesellschaft dar, die das Alter ab- und somit entwertet. Die Folge: Wir haben ein vollkommen falsches Bild vom Altsein, entwickeln Ängste vor dem Älterwerden. Es fehlt das Gespür für die Weisheit und den Sinn des Alterns. Tatsächlich ist die Qualität von Alter weitaus höher als angenommen: Zeit, Wissen, Erfahrung und Ruhe sind nur einige der positiven Aspekte, die Altwerden mit sich bringt.

Auf realistische, eindrückliche Weise zeigen die Fotografen Thomas Bartsch und Katrin Reichert Bilder und Portraits von Menschen, die vom Alter geprägt sind. Die Fotos Bartschs lassen Spuren des Lebens erahnen, die sich in die Gesichter gegraben, die Körper und die Hände alter Menschen geprägt haben.

Der zweite Teil der Ausstellung zeigt die Bilder Reicherts, die Bewohnerinnen und Bewohner des Mainzer Altenheimes an ihren Lieblingsplätzen fotografiert hat. Sie verdeutlichen, dass das Leben im Altenheim nicht nur auf das Ende sieht. Menschen können auch im hohen Alter ihr Leben aktiv genießen.

Weiterlesen ...


2016_Rolf WaltherUnser ehemaliges Mitglied Rolf Walther zeigt die Ausstellung "Tierische Verwandte" in der Mediathek der Stadt Eltville, Rheingauer Str. 28, Eltville am Rhein.

Die Vernissage ist am Samstag, 11. Juni 2016 um 11:00 Uhr.
Die Ausstellung ist bis zum 08. Juli geöffnet.

Öffnungszeiten:
Montag 10 - 12:30 und 15 bis 18 Uhr
Mittwoch von 15 bis 18 Uhr
Donnerstag von 10 bis 12:30 und 15 bis 20 Uhr
Freitag 15 bis 18 Uhr
Samstag 10:12:30 Uhr

Der Eintritt ist frei.


Unter dem Thema: „Beobachten, dokumentieren, experimentieren“ zeigen Rudolf Ganz, Martin Höcker, Michael Kanitz und Peter Sikora eine Auswahl von 28 Fotografien. Dokumentation und Kunst, der Mensch in seinem Umfeld, spontane Experimente und das Festhalten des Augenblicks sind Themenbereiche, mit denen sich die Künstler auseinandergesetzt haben.
 
Vernissage: 2. April 2016, 19.00 Uhr - Es spielt: Gerd Isselhardt, Pianist und Klavierpädagoge
 
Öffnungszeiten: mittwochs 19.00 – 21.30 Uhr, samstags und sonntags 14.00 – 17.00 Uhr
Adresse: Wilhelmstraße 33a,  55246 Mainz-Kostheim
 

2016_Lomo_Robin_StegeEs ist soweit, seit Samstag den 13.02.2016 hat das Lomo nach der 5. Jahreszeit wieder regulär und frisch renoviert geöffnet. Mit dabei sind acht Bilder von unserem Mitglied Robin Stege. Die Aludibondbilder, wurden bei unserem Sponsor Charly Engel hergestellt und werden ca. drei Monate hängen.

Lomo - Ballplatz 2 - Mainz


2015_Ausstellung_Normannische Schönheit, Natur und GeschichteAusstellung unseres Mitglieds Reinhold Schmelz vom 30.08.2015 – 16.10.2015 im KunstWerk Kostheim

Eröffnung 30.08.2015 - 18.00 Uhr innerhalb Tag der offenen Ateliers der Kulturtage AKK. Es spielt Alexandre Bytchkov, international bekannter Akkordeonist

10.09.2015 Begleitprogramm zur Fotoausstellung - Kulturtage AKK
Lesung mit Elfriede Schmelz aus dem Buch „Der Austernzüchter lädt zum Calvados“ von Stefanie Bisping. Eine Bilderschau zeigt die Landungsstrände der Côte de Nacre (Perlmuttküste) und gibt weitere Einblicke in eine faszinierende Landschaft Nordfrankreichs.

Abschlussabend 16.10.2015 - 19.30 Uhr es spielt Felix Will, klassischer Gitarrist

Reinhold Schmelz präsentiert ein fotografisches Mosaik von Beobachtungen an stillen und spektakulären Plätzen: die Landungsstrände der Côte de Nacre (Perlmuttküste), heute touristischer Magnet,erinnern an D - Day – die Landung der Alliierten am 6. Juni 1944. Die Fotografien entstanden außerhalb der Saison und zeigen eine betörende Ruhe.

Öffnungszeiten:
Dienstag 19.00 – 21.30 Uhr,
Samstag & Sonntag 14.00 – 18.00 Uhr // Eintritt frei

KunstWerk - Wilhelmstr. 33a - 55246 Kostheim


60-Jahre-FC-MZ-25Die Bilder sind wieder abgehängt, die Stellwände wieder zusammengeräumt. Die Aussteller sind zufrieden und unsere Besucher hoffentlich auch.

Wir freuen uns, dass Ihr uns besucht habt und hoffen, dass Ihr auch zu unserer nächsten Ausstellung so zahlreich erscheint. Wir sind sehr stolz, dass fast 1.000 Mainzer und Nicht-Mainzer unsere Ausstellung im Haus der Jugend besucht haben. Bis zur nächsten Ausstellung!


60-Jahre-FC-MZ-71Traditionell zeigten wir im Rahmen der Museumsnacht auch in diesem Jahr eine mit Musik unterlegte Bildershow. In diesem Jahr zum ersten Mal im großen Saal des Haus der Jugend, Mainz. Von Anfang an durften wir viele Besucher begrüßen und freuten uns am Ende über unglaubliche 570 Zuschauer unserer AV-Show. Zu unserer Ausstellung kamen sogar noch mehr Zuschauer.
 
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Bernd, der wie die letzten Jahre auch, eine tollen AV-Show zusammen gestellt hat.


Seite 1 von 2

Zitate

Man stößt überall in der Naturfotografie auf deutliche Grenzen, von denen man allerdings nicht weiß, ob es auch die eigenen sind, oder wo diese liegen.
Pölking, Fritz

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.
Copyright © 2001 - 2018 Fotoclub Mainz e.V.